Archive | random stuff RSS feed for this section

Ongaku Otaku

2 Sep

While I was lurking around on some blogspot pages I found a very interesting zine, it’s called Ongaku Otaku. Ongaku means music and otaku is a japanese/wapanese geek. Therefore this magazine is full of underground indie bands from the early 90’s. It features Der Eisenrost who did the soundtrack for Shinya Tsukamoto’s Tokyo Fist, Seed Mouth (go check his live videos out on youtube,HNNNNNGGG) who rests in peace now and many more great stuff. A. e. cool record reviews and also live show reviews. I also saw a promotion for a shizuka live show (or recording?).

Try it!

There are also other Issues.

SoundCloud

21 Aug

pew, sorry for the big delay. I was on vacation for one month and didn’t had any connections to the internet (besides expensive internetbars). Right now I’m working on a album which I proudly named “ugly otaku nerd, no one likes you”. I uploaded the first 3 tracks, check them out on my soundcloud profile.  Now while I’m at it, I’m going to start writing in english. Maybe then i’m getting a bigger audience.

that’s all for now, in this following week  I’m trying to make some interessting posts a.e.  about essential avatgarde mangakas or some reviews.

Trailers from Hell

12 Jun

Wer kennt sie nicht, alte, trashige, geniale, romantische Klassiker. Ja, die meisten kennen sie nicht.  Viel zu schnell geraten Filme in Vergessenheit. Wer erinnert sich den noch an Revenge of the Nerds oder Masters of the Universe? Ok, dass sind vielleicht schlechte Beispiele, da sie eher freiwillig vergessen worden sind, aber dennoch kein Grund sie komplett zu vergessen. Deswegen hat sich auch kein anderer als Joe Dante, einer der sich mit B-Movies ziemlich gut auskennt *hust*, die Aufgabe genommen sich ein paar Regisseure, Autoren und sonstige Gäste zu hohlen um über alte Kult Kino Trailer zu sprechen und über deren Hintergründe.

Hier der Link:

Trailers from Hell

Wer selbst nicht reinguckt, hat selber Schuld.

Убитые мирным атомом

26 Apr

Nein ich kann kein kyrillisch und nein hier geht es nicht um einen Film oder was auch immer. Hier geht es um Feministinnen die sich für eine gute Sache einsetzten, besser gesagt ihre Brüste. (Quelle)

Murdered peaceful nuclear energy
Press Release
26 April 2011.
The women’s movement FEMEN
“Murdered peaceful atom”

Activists held a rally FEMEN in the 30-kilometer zone of Chernobyl “Murdered peaceful atom.” The women’s movement FEMEN expresses solidarity with all victims of the peaceful atom, and deep admiration for the heroic actions of the liquidators of the Chernobyl disaster and Fukusimskoy.
FEMEN urges world community to draw the necessary conclusions and to adopt measures to peaceful atom never killed.Women’s movement in protest against speculation on the Chernobyl issue. National tragedy should not be a reason for Congress tyrants in Ukraine and for the mourning of the Soviet Union under the nasal Cyrillic mourning. On the memory of the Chernobyl tragedy, this trio is preparing for the future of Ukraine political and humanitarian disaster.”Miserable condition of Chernobyl and overcrowded youth cancer hospitals in Ukraine – that’s a dosimeter to measure cynicism and vulgarity of today’s Ukrainian authorities!” – Said the movement’s leader, Anna Gutsol.

Фото Matteo Ferrari Photos of Matteo Ferrari

Twin Peaks auf ARTE

19 Apr

Man könnte meinen das Arte eigentlich ein Sender mit den höchsten Einschaltsquoten sein muss in Europa, leider is dem nicht so. Nun ja, heute ist der 19. Dienstag im April 2011 und Arte hat mal wieder etwas schönes in ihren Programm aufgenommen. Tentacle Rape Aliens aus dem 3 Sonnensystem…

ist es nicht. Sondern wie ihr es schon erratet habt, Twin Peaks. Einer der genialsten Serien wo gibt. Da der 21. GB schon zu ende ist verweise ich einfach mal auf den 20. vom welchen ich ja auch einen Artikel gemacht habe.

Also:

  • Fernseher/Stream anschmeißen
  • Arte einschalten
  • und bis 22:00 Uhr warten

Downtown no Gaki no Tsukai ya Arahende!!

13 Feb

A Batsu game (罰ゲーム, batsu gēmu), meaning “penalty game“, is a common element in Japanese owarai stage comedy and variety shows. The name comes from batsu (罰, batsu), meaning both “punishment” and “X”, as in an incorrect answer.

Quelle : Wikipedia

Wirklich, mehr braucht ihr auch nicht zu wissen. Hier ich hab die Torrent Datei hochgeladen:

http://www.mediafire.com/?6gmwlb14456sm45

Komplett auf Englisch. Genug Seeds da um die ganzen 14 GB in 2-3 Stunden zu laden.

Beispiel:

Viel Spaß.

Falls ich rechtlich Probleme kriege, die Torrent Datei ist auf mediafire gehostet und 
ich übernehme sicherlich keine Verantwortung nur für die verlinkung der Torrent Datei. 
K Thx Bye.

Kleine Trailer Sammlung XYZ

8 Jan

Hier mal wieder etwas aus dem Film Bereich.

In der letzten Zeit haben mich wieder ein paar Filme gepackt, nicht nur Visuel sondern auch Emotinal. Fuck, wer hätte gedacht das Hana-Bi so traurig, aber auch Action geladen ist? WER?

Wie auch immer, ich wollte meinen mehr oder weniger vorhandenen Lesern mal eine kleine Liste erstellen mit ein paar der traurigsten aber auch an einigen Stellen fröhlichsten Filmen die ich in der letzten Zeit gesehen habe.






Viel Spaß oder auch nicht.

PS: Ja ich war zu faul die Namen der Filme unter die Youtube Videos zu schreiben, Sorry.